Pankow

Ladenbesitzer schlägt Räuber mit Baseballkeule in die Flucht

Mit einem Baseballschläger hat ein Ladenbesitzer in Pankow zwei Räuber abgewehrt. Die maskierten Täter betraten in der Nacht zu Mittwoch das Geschäft des 58-Jährigen und forderten von ihm Geld, wie die Polizei auf dapd-Anfrage mitteilte. Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, richtete einer der Männer eine Pistole auf den Ladenbesitzer.

Dieser ließ sich davon jedoch nicht beeindrucken und griff zum Baseballschläger. Die beiden Räuber flüchteten unerkannt in Richtung Prenzlauer Allee. Der Ladenbesitzer überstand den Überfall unverletzt.