Kreuzberg

Radler prallt gegen fahrendes Auto

Ein 31-jähriger Radfahrer ist Freitagabend bei einem Verkehrsunfall in Kreuzberg schwer verletzt worden. Der Radler war gegen 18.20 Uhr auf dem Gehweg der Reichenberger Straße in Richtung Landwehrkanal unterwegs, wechselte ungebremst auf die Fahrbahn der Reichenberger Straße Ecke Lausitzer Straße und fuhr gegen ein fahrendes Auto. Der 29-jährige Fahrer fuhr auf der Lausitzer Straße in Richtung Paul-Lincke-Ufer. Bei dem Sturz zog sich der Radler eine Schulterfraktur sowie Verletzungen an der Wirbelsäule zu. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.