Kreuzberg

Südstern - Männer auf U-Bahnhof bespuckt und verprügelt

Mehrere Unbekannte haben einen 52-Jährigen im U-Bahnhof Südstern in Kreuzberg verprügelt. Die fünf- bis sechsköpfige Gruppe war mit dem Straßenmusiker aus ungeklärter Ursache am Donnerstag in Streit geraten, wie ein Polizeisprecher am Freitag mitteilte. Der Mann wurde zunächst angespuckt, dann schlugen und traten die Unbekannten auf ihn ein.

Auch ein 38-jähriger Fahrgast, der einschritt, wurde verprügelt. Als er zu Boden stürzte, traten die Männer auf ihn ein und flüchteten anschließend aus dem U-Bahnhof in Richtung Bergmannstraße. Die Opfer erlitten Prellungen und leichte Kopfverletzungen, die ambulant behandelt wurden.