Brandenburg

Mopedfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Auto

Ein 75 Jahre alter Mopedfahrer ist nach dem Zusammenstoß mit einem Auto im Elbe-Elster-Kreis gestorben. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte der Autofahrer den vorfahrtberechtigten Mopedfahrer übersehen. Der 75-Jährige stürzte und wurde zunächst in ein Krankenhaus gebracht. Dort erlag er einige Stunden später seinen schweren Verletzungen. Der Unfall ereignete sich am Dienstag auf der Landstraße zwischen Neunaundorf und Osteroda.