Neukölln

U7 nach Feuerwehreinsatz unterbrochen

Wegen eines Feuerwehreinsatzes sind auf der Strecke der U-Bahnlinie 7 am frühen Mittwochmorgen in Berlin mehrere Züge zwischen Britz-Süd und Grenzallee ausgefallen. Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) setzten nach eigenen Angaben seit 6.30 Uhr Busse ein. Grund des Einsatzes war laut Feuerwehr ein Mann, der im Zug bewusstlos zusammenbrach. Nähere Einzelheiten über seinen Zustand gab es zunächst nicht. Der Zugverkehr war rund eine Stunde unterbrochen.