Schöneberg

Streit eines Paares im Auto führt zu Unfall

Die Attacke eines Mannes im Wagen seiner Ex-Freundin in Berlin-Schöneberg mündete am Dienstagabend in einen Autounfall. Der 28-Jährige sprang bei einer roten Ampel an der Kreuzung von Goebenstraße und Potsdamer Straße in das Auto seiner Ex-Partnerin. Als die 20-Jährige losfuhr, begann ein so heftiger Streit, dass der Mann an den Haaren der Frau zog, ihr ins Gesicht schlug und in den Finger biss. Die Fahrerin verlor dabei die Kontrolle über den Wagen und fuhr in ein parkendes Auto. Der 28-Jährige stieg aus und lief einfach weg. Die Frau wurde leicht verletzt. Gegen den Mann wurde Strafanzeige erstattet.