Spandau

Frau auf Rolltreppe mit Tritten attackiert

Ohne ersichtlichen Anlass ist am Sonntagabend eine 42-jährige Frau in Berlin-Spandau von einem Unbekannten attackiert und getreten worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wollte die Frau gerade am U-Bahnhof Siemensdamm mit der Rolltreppe nach oben fahren und telefonierte dabei mit ihrem Handy. Plötzlich drehte sich aus einer vor ihr stehenden Gruppe ein Mann um und trat ihr in den Bauch. Die Angegriffene stürzte daraufhin die Treppe hinunter, erlitt Schürfwunden und verletzte sich am Ohr. Der Täter und seine Begleiter flüchteten unerkannt. Die glücklicherweise nur leicht verletzte Frau musste in einem Krankenhaus medizinisch versorgt werden.