Brandenburg

Arbeiter von Regionalzug erfasst und tödlich verletzt

Bei Gleisbauarbeiten ist an der Bahnstrecke Eberswalde-Berlin ein Mann von einem Zug erfasst und getötet worden. Der Unfall ereignete sich in der Nacht zu Sonntag zwischen Melchow und Biesenthal (Landkreis Barnim), wie die Polizei mitteilte. Der 35-Jährige wurde von einem durchfahrenden Regionalexpress erfasst. Die Bahnstrecke war für mehrere Stunden gesperrt.