Tiergarten

Mann an der Potsdamer Straße niedergestochen

Ein junger Mann ist am Sonntagmorgen in Tiergarten niedergestochen worden. Mehrere Unbekannte hätten den 24-Jährigen in der Potsdamer Straße angegriffen und mit Messerstichen verletzt, teilte die Polizei mit. Das Opfer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Nach einer Notoperation ist es außer Lebensgefahr.

Die Täter flüchteten unerkannt. Die Hintergründe des Übergriffs sind derzeit noch völlig unklar, sagte ein Polizeisprecher. Eine Mordkommission ermittelt wegen versuchter Tötung.