Kreuzberg

Sechs betrunkene Jugendliche aufgefunden

Sechs Jugendliche sind in der Nacht zu Sonntag in Berlin völlig betrunken und hilflos aufgefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, mussten zwei 15 und 16 Jahre alte Mädchen in Krankenhäuser gebracht werden. Die jüngere saß kurz vor Mitternacht am U-Bahnhof Blissestraße auf einer Bank und war kaum ansprechbar. Bei der 16-Jährigen handelte es sich um eine Austauschschülerin aus den USA. Sie hockte gegen 1.00 Uhr auf dem Gehweg in der Kottbusser Straße in Kreuzberg und schlief immer wieder ein.

Zuvor war gegen 22.00 Uhr am Alfred-Grenader Platz ein 15-Jähriger durch seinen schwankenden Gang aufgefallen. Der Junge wurde zu seiner Mutter gebracht. Außerdem endete eine Feier auf dem Kreuzberger Teufelsberg gegen 2.00 Uhr für drei 15-Jährige ebenfalls im Krankenhaus. Die zwei Mädchen und ein Junge hatten in dem Park mit Freunden getrunken.