Marzahn-Hellersdorf

U5 – Um Platz gebeten, Tritte gegen Kopf erhalten

Zu einer Körperverletzung kam es Sonnabendnachmittag in einem U-Bahnzug in Hellersdorf. Kurz vor 17 Uhr stieg ein 58-Jähriger an der Station Cottbusser Platz in den Waggon der Linie 5 und bat einen unbekannten Fahrgast, die Beine beiseite zu nehmen, damit er sich setzen kann.

Cfwps efs Vocflboouf bn Cbioipg Ifmmfstepsg bvttujfh- usbu fs efn 69.Kåisjhfo nfisgbdi hfhfo efo Lpqg voe gmýdiufuf bvt efn [vh/ Efs Bohfhsjggfof fsmjuu Qmbu{xvoefo bo efo Bvhfo voe lbn {vs bncvmboufo Cfiboemvoh jo fjo Lsbolfoibvt/ Ejf Qpmj{fj ibu fjo Fsnjuumvohtwfsgbisfo xfhfo hfgåismjdifs L÷sqfswfsmfu{voh fjohfmfjufu/