Spandau

Kasse einer Spielhalle ausgeraubt

Ziel eines Überfalls war gestern Nachmittag eine Spielhalle in Haselhorst. Als die 56-jährige Angestellte gegen 17 Uhr 40 im Hof des Geschäfts in der Gartenfelder Straße einen Aschenbecher leerte, drängten sie zwei Maskierte in das Ladeninnere zurück und bedrohten sie mit einer Schusswaffe. Mit dem erbeuteten Kasseninhalt flüchtete das Räuberduo in unbekannte Richtung. Die Frau blieb unverletzt. Ein Raubkommissariat der Polizeidirektion 2 hat die Ermittlungen übernommen.