Frankfurt (Oder)

54-Jähriger stirbt beim Baden im Helenesee

Ein 54-jähriger Mann ist am Mittwochabend beim Baden im Helenesee bei Frankfurt (Oder) gestorben. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatten Zeugen den auf dem Bauch im Wasser treibenden Mann bemerkt und ihn auf den Hauptstrand gezogen. Der herbeigerufene Rettungsdienst versuchte erfolglos, ihn wiederzubeleben. Die Ermittlungen zu den Todesumständen dauern an. Bisher hat die Polizei keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung.