Friedrichshain/Mitte

Wieder brennende Autos in Berlin

Erneut haben in der Nacht zum Mittwoch in Berlin zahlreiche Autos gebrannt. Diesmal seien es sogar mehr als die sechs aus der vergangenen Nacht gewesen, sagte ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen. Schwerpunkte der Brandstiftungen seien Friedrichshain und Mitte gewesen. Nähere Einzelheiten zu den wahrscheinlich politisch motivierten Brandstiftungen würden noch ermittelt. Damit sind es nun etwa 70 Fahrzeuge in diesem Jahr. Im vergangenen Jahr gab es laut Polizei 43 politisch motivierte Brandanschläge auf Fahrzeuge in der Hauptstadt, 2009 waren es 145 gewesen.