Prenzlauer Berg/Hohenschönhausen/Moabit

Erneut brennen fünf Autos in Berlin

Die Serie von wahrscheinlich politisch motivierten Brandstiftungen an Autos in Berlin reißt nicht ab. In der Nacht zum Dienstag gingen in der Hauptstadt nach Angaben der Polizei wieder fünf Autos in Flammen auf. Unbekannte zündeten zunächst zwei Fahrzeuge in Alt-Hohenschönhausen im Bezirk Lichtenberg an. Zwei weitere Autos traf es in der Virchowstraße in Prenzlauer Berg. Gegen 3 Uhr wurde dann ein Auto am Wikingerufer in Moabit angezündet. Verletzt wurde jeweils niemand.