Zehlendorf

Ertappter Graffiti-Sprayer greift Bahn-Mitarbeiter an

Ein ertappter Graffiti-Sprayer ist am Bahnhof Zehlendorf mit Steinen auf Sicherheitskräfte der Bahn losgegangen. Die zwei Mitarbeiter hatten den vermummten Mann und drei Komplizen am Sonntag dabei erwischt, wie sie sich mit Sprühdosen an einem S-Bahn-Wagen zu schaffen machten, teilte die Bundespolizei am Montag mit. Der Sprayer griff daraufhin zu den am Boden liegenden Steinen, bewarf die Sicherheitsleute damit und verletzte sie leicht. Danach flüchtete die Gruppe in eine angrenzende Kleingartenanlage.