Fürstenwalde

Betrunkener stirbt nach Treppensturz

Ein völlig betrunkener Mann ist nach einem Sturz von einer Treppe in Fürstenwalde (Oder-Spree) seinen schweren Verletzungen erlegen. Anwohner hatten den 47 Jahre alten Mieter am Freitag im Hausflur liegend entdeckt und den Notruf alarmiert, wie die Polizei am Montag mitteilte. Er verletzte sich bei dem Sturz so schwer am Kopf, dass er in einer Klinik starb. Dass noch andere Menschen an dem Vorfall beteiligt waren, schließt die Polizei aus.