Prenzlauer Berg

Lokal wegen zu viel Lärms geräumt

Im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg ist in der Nacht zum Samstag ein Lokal wegen zu viel Lärms geräumt worden. Genervte Anwohner der Oderberger Straße alarmierten gegen Mitternacht die Polizei. Aus dem Lokal drang nach Polizeiangaben vom Sonntag laute Musik und auf dem Gehweg davor unterhielten sich etwa 200 Gäste lautstark. Die Polizei konnte beim 43 Jahre alten Wirt jedoch zunächst nichts erreichen. Da er keine Ausnahmegenehmigung für Tische und Bänke auf Gehwegen hatte und sich auch nicht um einen geringeren Lärmpegel kümmerte, räumten die Beamten schließlich das Lokal.