Brandenburg

Dreijährige vom Hund des Großvaters gebissen

Eine Dreijährige ist in Treuenbrietzen in Brandenburg vom Schäferhund ihres Großvaters gebissen und dabei schwer im Gesicht verletzt worden. Das Tier sei am Samstagvormittag aus bislang ungeklärter Ursache plötzlich auf das Kind losgegangen und habe es mehrmals in den Kopf gebissen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Das Mädchen wurde in ein Krankenhaus gebracht und notoperiert. Der Hund wurde von Mitarbeitern des Ordnungsamts mitgenommen. Der 50 Jahre alte Großvater erlitt einen Schock.