Neukölln

Schwer verletzter Mann auf Straße gefunden

Einen schwer verletzten Mann haben Passanten auf einem Gehweg in Berlin-Neukölln gefunden. Am Sonnabendmorgen um 4.45 Uhr alarmierten sie die Polizei und die Feuerwehr. An der Weserstraße Ecke Treptower Straße lag der schwer verletzte Mann regungslos auf dem Gehweg. Der 47-Jährige hatte mehrere Verletzungen, die nach Angaben der Polizei offenbar von einer Stichwaffe stammten. Rettungskräfte brachten das Opfer sofort in ein Krankenhaus, wo es notoperiert wurde. Die Hintergründe der Tat sind bislang unklar. Die 5. Mordkommission hat die weiteren Ermittlungen übernommen.