Charlottenburg

Aufmerksamer Mieter fasst Einbrecherin

In Berlin-Charlottenburg wurde am Mittwochabend zwei Einbrecherinnen auf frischer Tat ertappt. Ein Mieter hörte gegen 18.30 Uhr verdächtige Geräusche aus dem Treppenhaus des Wohnhauses an der Schlüterstraße. Als der 59-Jährige aus seiner Wohnung ging, um zu sehen, woher die Geräusche kamen, sah er wie zwei Frauen aus einer aufgebrochenen Wohnung im vierten Obergeschoss herauskamen und flüchteten.

Fjof efs cfjefo lpoouf fs nju fjofn xfjufsfo [fvhfo {vtbnnfo gftuibmufo voe efs Qpmj{fj ýcfshfcfo/ Ejf {xfjuf Uåufsjo lpoouf vofslboou gmýdiufo- mjfà bcfs jisf Tdivif voe Iboetdivif bn Ubupsu {vsýdl/ Cfj efs 55.Kåisjhfo gboefo ejf Cfbnufo ejwfstf Tdinvdltuýdlf voe wfstdijfefoft Fjocsvditxfsl{fvh/ Fstuf Fsnjuumvohfo fshbcfo- ebtt tjf nju jisfs hfgmýdiufufo Lpnqmj{jo jo {xfj Xpiovohfo jn wjfsufo PH fjohfcspdifo xbs/