Pankow

Betrunkener randaliert und pöbelt in U- und S-Bahn

Er riss Sitzbänke aus der Verankerung und schrie Fahrgäste an: Ein betrunkener Fahrgast hat in der Nacht zu Mittwoch in U- und S-Bahnen in Berlin randaliert. Auf seiner Fahrt von der Vinetastraße in Pankow zur Prenzlauer Allee entwendete er auch einen Feuerlöscher und rempelte andere Fahrgäste an, wie die Polizei mitteilte. Alarmierte Polizisten entdeckten den Mann an einer Straßenbahnhaltestelle. Weil er versuchte, zu flüchten, hielten ihn die Beamten fest, drückten ihn zu Boden und legten ihm Handfesseln an. Gegen den 23-Jährigen wird wegen Sachbeschädigung ermittelt.