Brandenburg

9-Jährige gerät mit Fuß unter Bus und wird schwer verletzt

Ein neunjähriges Mädchen ist mit ihrem Fuß unter einen Linienbus geraten und dabei schwer verletzt worden. Sie war am Montagnachmittag in Langen bei Neuruppin gemeinsam mit anderen Kindern aus dem Bus gestiegen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Als das Fahrzeug wieder losfuhr, verlor die Neunjährige das Gleichgewicht und fiel auf die Fahrbahn. Der hintere rechte Reifen des Busses erfasste ihren Fuß. Sie musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.