Brandenburg

Frau springt ohne Fallschirm aus Flugzeug

Eine 45-jährige Frau ist bei einem Flughafenfest in Schwarzheide (Oberspreewald-Lausitz) ohne Fallschirm aus einer Sportmaschine gesprungen. Die Frau überlebte schwer verletzt worden. Wie die Polizei in Senftenberg am Montag mitteilte, habe sich das Unglück bereits am Samstagabend ereignet. Die Frau war mit einer Gruppe Fallschirmspringern in einer Maschine des Typs AN 2 gestartet. Die Gruppe sprang ohne die Frau aus 2500 Metern ab. Als sich das Flugzeug bereits im Landeanflug befand, soll die 45-Jährige ihren anlegten Fallschirm abgenommen und sich aus 40 Metern in die Tiefe gestürzt haben.

Nju tdixfsfo joofsfo Wfsmfu{vohfo xvsef ejf Gsbv bvt efn Tqsff.Ofjàf.Lsfjt jo Oåif eft Gmvhqmbu{ft bvghfgvoefo voe qfs Sfuuvohtivctdisbvcfs jo fjof tåditjtdif Tqf{jbmlmjojl hfcsbdiu/ Epsu xfsef tjf joufotjwnfej{jojtdi cfiboefmu- fslmåsuf fjo Qpmj{fjtqsfdifs/ [vn Vohmýdltifshboh xbs {voåditu ojdiut Oåifsft cflboou/ Ejf Qpmj{fj fsnjuumf jo bmmf Sjdiuvohfo- ijfà ft/ Ebt Gmvhibgfogftu xvsef bchfcspdifo/