Brandenburg

Betrunkene droht Ehemann mit dem Tod

Nach einem Streit hat eine betrunkene 27-Jährige in Glindow bei Werder/Havel ihren Ehemann geschlagen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, drohte sie bei der Auseinandersetzung in der Nacht zu Samstag ihren Partner umzubringen, falls er die Beamten rufen sollte. Dennoch wählte er den Notruf. Polizisten eilten dem Mann zu Hilfe und brachten die Frau zur Ausnüchterung in die Polizeiwache. Sie hatte mehr als 1,8 Promille Alkohol im Blut.