Reinickendorf

18-Jähriger schmuggelt 10 000 Zigaretten

Bundespolizisten haben am Freitag in Berlin einen Schmuggler mit 10 000 unversteuerten Zigaretten erwischt. Zivilbeamte kontrollierten den 18 Jahre alten Mann am S-Bahnhof Schöneweide wegen einer auffälligen Reisetasche. Dabei fanden sie die unversteuerten Zigaretten, wie die Bundespolizei berichtete. Der 18-Jährige war bereits vor zwei Wochen beim Schmuggeln erwischt worden.