Rudow

Mann schlägt Betrunkenem Bierflasche auf den Kopf

Ein Betrunkener ist in einer U-Bahn im Neuköllner Ortsteil Rudow schwer verletzt worden. Der 52-Jährige war in der Nacht zum Sonntag am Zwickauer Damm in einen Zug der Linie U 7 eingestiegen und dort laut Zeugenaussagen mit einem Pärchen in Streit geraten, wie eine Polizeisprecherin sagte.

Er pöbelte die beiden an und beleidigte sie. Offenbar aus Wut schlug der Mann dem Betrunkenen eine Bierflasche auf den Kopf, als der Zug am U-Bahnhof Rudow einfuhr. Anschließend flüchtete das Pärchen.

Das Opfer erlitt eine Platzwunde und Schnittverletzungen. Ein Fahrgast rief die Polizei und einen Notarzt. Der stark blutende Mann kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen dauern an.