Lichtenberg

Drei Kinder aus verwahrloster Wohnung geholt

Drei Kinder sind aus einer völlig verwahrlosten Wohnung in Lichtenberg geholt worden. Ein Speditionsmitarbeiter hat am Donnerstag die Polizei alarmiert, als er der Familie einen Kühlschrank liefern sollte, wie ein Polizeisprecher am Freitag mitteilte.

Die Beamten fanden die Vier-Zimmer-Wohnung der 28-jährigen Mutter in einem verdreckten Zustand vor. Der Fußboden war verklebt, stark verschmutzt und mit Wäschebergen übersät, die wenigen vorhandenen Lebensmittel verdorben und zum Teil auf dem Boden verteilt.

In der Wohnung befanden sich den Angaben zufolge zudem zwei Katzen, ein Zwergkaninchen, ein Hamster und ein Meerschweinchen. Die komplette Wohnung sei von Fliegen befallen gewesen. Das wenige vorhandene Spielzeug für den siebenjährigen Jungen und seine beiden Schwestern im Alter von zwei und drei Jahren war laut Polizei zumeist defekt.

Die drei Kinder wurden in die Obhut des zuständigen Jugendamtes gegeben. Gegen die Kindesmutter und deren 31-jährigen Lebensgefährten wurden Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Verletzung der Fürsorge- oder Erziehungspflicht eingeleitet.

( BMO )