Fürstenwalde

Mutter mit 2,63 Promille und verletztem Kind unterwegs

Das Kind hatte eine Platzwunde, die Mutter war völlig betrunken: Eine Verkäuferin hat am Freitagvormittag in Fürstenwalde (Oder-Spree) die Polizei alarmiert, nachdem die Frau mit ihrem verletzten Kind bei ihr Alkohol eingekauft hatte. Beamte griffen die 26-Jährige mit 2,63 Promille auf. Das knapp einjährige Mädchen hatte am Kopf eine Platzwunde, weil es kurz zuvor aus dem Kinderwagen gefallen war, wie die Polizei berichtete. Mutter und Kind kamen in eine Klinik, Mitarbeiter des Jugendamtes wurden informiert.