Tiergarten

Feuerwehr rettet betrunkenes Mädchen vom Hausdach

Die Feuerwehr musste in Tiergarten einem betrunkenen Mädchen von einem Hausdach helfen. Die 14-Jährrige war so alkoholisiert, dass sie nicht mehr allein hinunterklettern konnte. Am Sonntagnachmittag hatte sich das Mädchen mit drei Jungen im Alter von 13 Jahren im Hansaviertel getroffen. An einem Kiosk kauften die Jugendlichen eine Flasche mit 40-prozentigem Alkohol. Gegen 14 Uhr kletterten die vier auf ein Flachdach an der Altonaer Straße. Dort trank die 14-Jährige offenbar den größten Teil des Alkohols. Bei einer späteren Kontrolle des Atemalkohols waren die drei Jungen nüchtern. Gegen 17.30 Uhr war sie nicht mehr ansprechbar. Ihre Freunde alarmierten die Rettungskräfte. Die Feuerwehr konnte das Mädchen in einem fast einstündigen Einsatz über die Drehleiter vom Dach retten. Anschließend wurde sie zur stationären Behandlung in die DRK-Klinik Westend gebracht. Bei der Untersuchung wurde ein Promillewert von 1,6 bei dem Mädchen festgestellt.