Zehlendorf

Mann hetzt seine Noch-Ehefrau mit dem Auto

Nach einer riskanten Verfolgungsfahrt hat ein Mann in der Nacht zu Montag seine von ihm in Trennung lebende Frau in Zehlendorf attackiert und dabei leicht verletzt. Die 24-Jährige befuhr mit ihrem Auto die Clayallee in Richtung Berliner Straße, als sie kurz vor 1 Uhr von ihrem Ehemann ebenfalls im Auto verfolgt wurde. Nachdem die Frau aus Angst beschleunigte, stellte dieser sich in einem günstigen Augenblick mit seinem Fahrzeug quer vor das Auto seiner Frau, so dass diese eine Vollbremsung machen musste, um einen Unfall zu verhindern. Anschließend stieg der Mann aus seinem Fahrzeug und schlug mit der Faust die Seitenscheibe des Wagens ein. Als ein 35-jähriger Busfahrer der Linie N 10, der in Richtung Sachtlebenstraße unterwegs war, anhielt und die Frau gemeinsam mit einem 23-jährigen Fahrgast in Sicherheit brachte, raste der Angreifer in seinem Auto davon. Die 24-Jährige erlitt durch die zerborstene Scheibe leichte Schnittverletzungen an den Händen. Die Beamten ermitteln nun gegen den 25-Jährigen unter anderem wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Körperverletzung und Sachbeschädigung.