Brandenburg

15 Jahre alter Radler mit 1,94 Promille unterwegs

Ein 15-Jähriger ist in Wittstock (Ostprignitz-Ruppin) mit dem hohen Alkoholwert von 1,94 Promille auf dem Fahrrad gestoppt worden. Er war am Freitag kurz vor Mitternacht unterwegs und wollte sich einer Polizeikontrolle entziehen. Wegen akuter gesundheitlicher Beschwerden wurde der Junge in ein Krankenhaus gebracht. Der 15-Jährige hatte zuvor gesagt, neben Bier auch Schnaps getrunken zu haben. Ein Unbekannter habe ihm das gegeben. Die Eltern wurden ebenso informiert wie das Jugendamt. Es wurden Anzeigen wegen des Verdachts der Verletzung der Fürsorge- oder Erziehungspflicht, Körperverletzung sowie Trunkenheit im Verkehr aufgenommen.