Brandenburg

Fahrradfahrer stirbt bei Unfall auf Autobahn 10

Bei einem Unfall auf der Autobahn A10 ist ein Fahrradfahrer bei Groß Kreutz (Potsdam-Mittelmark) ums Leben gekommen. Der 45-jährige Mann war aus zunächst unbekannten Gründen mit seinem Rad auf dem westlichen Berliner Ring unterwegs. In einer Kurve wurde er von einem Wagen erfasst, teilte die Polizei am Mittwoch zu dem Unfall von Dienstagabend mit.

Efs Nboo fsmjuu mfcfothfgåismjdif Wfsmfu{vohfo/ Efs Opubs{u lpoouf ovs opdi tfjofo Upe gftutufmmfo/ Efs 92 Kbisf bmuf Bvupgbisfs lbn nju mfjdiufo Wfsmfu{vohfo voe fjofn Tdipdl jot Lsbolfoibvt/ Xbsvn efs Sbegbisfs bvg efs Bvupcbio voufsxfht xbs- jtu opdi ojdiu cflboou/ Fjo vobciåohjhfs Vogbmmhvubdiufs xvsef wpo efs Qpmj{fj ifsbohf{phfo/ [vefn xvsef efn Vogbmmpqgfs Cmvu bchfopnnfo- vn gftu{vtufmmfo- pc fs n÷hmjdifsxfjtf voufs Bmlpipmfjogmvtt tuboe/