Hellersdorf

Radfahrer wird über Auto geschleudert

Ein Autofahrer hat Sonnabendmittag in Hellersdorf einen Radfahrer übersehen und verletzte diesen schwer verletz. Der 45-Jährige hatte den entgegenkommenden 29-jährigen Radler kurz vor 13 Uhr beim Linksabbiegen von der Ridbacher- in die Wernerstraße nicht bemerkt. Der Aufprall war so heftig, dass der Angefahrene über die Motorhaube gegen die Frontscheibe rutschte und anschließend über das Fahrzeugdach auf die Fahrbahn geschleudert wurde. Der Schwerverletzte kam mit Prellungen, Schürfwunden und dem Verdacht auf ein Schädel-Hirn-Trauma in eine Klinik. Der Autofahrer blieb unverletzt.