Reinickendorf

Betrunkener Autofahrer hinterlässt Trümmerfeld

Ein betrunkener Autofahrer hat am Freitagabend in Reinickendorf einen Unfall verursacht und dabei ein wahres Trümmerfeld hinterlassen.Der Mann hatte auf der Antonienstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und zwei abgestellte Autos gerammt. Durch die Wucht des Aufpralls machte sich einer der parkenden Wagen selbstständig und krachte mit so hoher Geschwindigkeit gegen einen Baum, dass dieser entwurzelt wurde. Das Unfallauto überschlug sich und blieb auf der Seite liegen. Wie durch ein Wunder kletterte der 34-jährige Fahrer unverletzt aus dem Wrack, sein Beifahrer flüchtete.