Wedding

Mann bei Raubüberfall schwer verletzt

Bei einem brutalen Raubüberfall in Wedding ist ein 35-Jähriger schwer verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher sagte, war der Mann am Freitagabend von zwei Männern mit Schlägen und Tritten attackiert worden. Zudem sprühten ihm die Täter Tränengas ins Gesicht. Anschließend flüchteten sie mit dem Handy des Mannes und ließen ihn mit schweren Kopfverletzungen zurück. Das Opfer befindet sich derzeit im Krankenhaus, schwebt laut Polizeiangaben jedoch nicht in Lebensgefahr.