Spandau und Wedding

Berliner Drogenhändlerring aufgeflogen

In Berlin ist ein Drogenhändlerring aufgeflogen. Sechs Männer zwischen 18 und 30 Jahren wurden in Spandau und Wedding festgenommen. Ihnen wird banden- und gewerbsmäßiger Handel mit Heroin und Kokain vorgeworfen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Bereits im April war ein 27-Jähriger nach dem Kauf von 200 Gramm Heroin gefasst worden. Am Donnerstag durchsuchten Polizeibeamte dann die Wohnungen der anderen fünf Männer in Spandau und Wedding. Dabei stellten sie 80 Gramm Heroin, 400 Gramm Kokain und rund 7600 Euro in bar sicher. Die Festgenommenen sollten noch am Freitag dem Haftrichter vorgeführt werden.