Zehlendorf

Zehnjähriger Junge von Auto erfasst

Ein zehnjähriger Junge ist am Donnerstagnachmittag in Zehlendorf von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden. Der Zehnjährige war gegen 16 Uhr 15 zwischen parkenden Autos auf die Potsdamer Straße gelaufen. Der Autofahrer versuchte noch mit einer Vollbremsung und einem Lenkmanöver dem Kind auszuweichen, konnte aber den Zusammenstoß nicht verhindern. Der Kleine prallte gegen den Wagen und fiel auf die Fahrbahn. Der Rettungsdienst brachte ihn in eine Klinik. Dort wurde er mit Rücken- und Armverletzungen stationär behandelt. Der Autofahrer blieb unverletzt.