Friedrichshain

90-jähriger Fußgänger bei Tramunfall getötet

Ein 90-jähriger Fußgänger ist bei einem Verkehrsunfall in Friedrichshain getötet worden. Der sehbehinderte Mann überquerte am Dienstag die Straße am Platz der Vereinten Nationen und wurde von einer Straßenbahn erfasst, wie eine Polizeisprecherin am Mittwoch mitteilte. Er starb noch an der Unfallstelle.