Zehdenick

Mann nach Unfall mit Trennschleifer in Lebensgefahr

Ein 47 Jahre alter Mann aus Zehdenick (Oberhavel) schwebt nach einem Unfall in Lebensgefahr. Er hatte am Donnerstagabend in seiner Garage mit einem Trennschleifer gearbeitet, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Aus noch ungeklärter Ursache kam es plötzlich zu einer Stichflamme und danach zu einem heftigen Feuer. Der 47-Jährige erlitt Verbrennungen dritten Grades und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.