Friedrichshain

Aktion von Rechten von Polizei beendet

17 Angehörige der rechten Szene haben sich am Mittwochabend gegen 18 Uhr vor einem Einkaufscenter in der Rigaer Straße zu einer unangemeldeten Versammlung getroffen. Die Personen verteilten Flugblätter an Passanten und hatten ein cirka 50 Zentimeter hohes Holzkreuz an eine Hauswand angelehnt. Alarmierte Polizeibeamte stellten die Personalien der 17 Personen fest und erteilten Platzverweise. Mehrere Exemplare der Flugblätter sowie das Holzkreuz wurden beschlagnahmt. Gegen 18.30 Uhr war die Aktion beendet. Die Beamten leiteten Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Versammlungs- und Pressegesetz ein.