Prenzlauer Berg

Acht Fahrzeuge durch Brandstiftung beschädigt

Bei einem Brandanschlag sind in Prenzlauer Berg acht Fahrzeuge beschädigt worden. Passanten sahen in der Nacht zu Donnerstag brennende Wagen unter einer S-Bahnbrücke in der Norwegerstraße und alarmierten die Polizei. Erste Ermittlungen ergaben, dass die Täter ein Auto der Deutschen Bahn angezündet hatten. Der Kleinwagen sowie ein daneben geparkter Wagen brannten vollständig aus, teilte die Polizei mit. Durch die starke Hitzeentwicklung wurden sechs weitere Fahrzeuge beschädigt. Der Polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.