Wedding

Mehrere Menschen bei Schüssen der Polizei verletzt

Bei einem Schusswaffeneinsatz der Polizei sind am Dienstagabend in Berlin-Wedding mehrere Menschen durch Querschläger verletzt worden. Die Polizisten gaben in der Markstraße mehrere Schüsse auf einen freilaufenden Kampfhund ab, wie ein Polizeisprecher sagte. Das Tier soll zuvor eine Frau angefallen und schwer verletzt haben. Von den Querschlägern seien Von den Querschlägern seien mindestens zwei Menschen getroffen worden. Einzelheiten zu dem Vorfall, zur genauen Zahl der Verletzten sowie zum Umfang der Verletzungen waren am späten Dienstagabend zunächst nicht bekannt.