Brandenburg

40-Tonnen-Laster kippt auf Autobahn um

Ein mit Autoteilen beladener Lastwagen ist am Dienstagmorgen auf der A15 zwischen den Anschlussstellen Forst und Roggosen (Spree-Neiße) umgekippt. Die Ursache ist nach Polizeiangaben unklar. Es dauerte bis zum Nachmittag, den 40-Tonner zu bergen und die Unfallstelle zu räumen. Wegen auslaufender Betriebsflüssigkeit müssen zudem noch mehrere Kubikmeter Erdreich ausgetauscht werden. Die Schadenshöhe beträgt nach Polizeiangaben rund 40.000 Euro.