Mitte

Autoknacker geht Polizei beim Knacken ins Netz

Zwei Männer hatten es Dienstag früh in Mitte auf ein Navigationsgerät abgesehen. Zeugen hatten gegen 3 Uhr in der Rheinsberger Straße beobachtet, wie sich zwei Männer einem Audi näherten und einer der Täter die Seitenscheibe des Fahrzeugs einschlug.

Die alarmierten Polizisten stellten schließlich noch in Tatortnähe einen 32-Jährigen. Sein Komplize konnte entkommen.

Der Festgenommene gestand, dass sein Mittäter im Besitz des aus dem Audi entwendeten Navigationsgerätes sei. Bei der Überprüfung des 32-Jährigen stellte sich zudem heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl wegen Bandendiebstahls vorlag.