Tiergarten

Unbekannter schießt auf fahrenden BVG-Bus

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonnabend einen Bus in Moabit beschossen. Der Fahrer des BVG-Busses der Linie 123 hörte gegen 22 Uhr, als er die Turmstraße entlang fuhr, einen lauten Knall und hielt sein an der Einmündung Turmstraße Ecke Rathenower Straße an. Dort stellte der 55-Jährige fest, dass die zweite Scheibe auf der Fahrerseite zerstört war. Die alarmierten Polizisten stellten unterhalb der geborstenen Scheibe eine kleine Beule fest, die von einem Projektil stammen könnte. Die Suche nach dem Projektil verlief ergebnislos.