Wilmersdorf

Räuber rießt 89-Jähriger Kette vom Hals

Eine 89 Jahre alte Frau ist Donnerstagnachmittag in Wilmersdorf Opfer eines Raubüberfalls geworden. Gegen 15.45 Uhr bat ein bislang unbekannter Mann die Seniorin vor der Haustür eines Mehrfamilienhauses in der Brandenburgischen Straße um Einlass. Als die auf Gehhilfen angewiesene 89-Jährige dem Unbekannten den Zutritt verweigerte und die Tür verschließen wollte, gab der Täter ihr einen Stoß, so dass die Rentnerin zu Boden fiel. Anschließend riss er der Frau die Kette vom Hals und versuchte ihre am Handgelenk getragene Uhr zu stehlen. Als ihm dies misslang, flüchtete er in unbekannte Richtung. Die 89-Jährige erlitt bei dem Sturz eine Prellung am linken Handgelenk und klagte über Nackenschmerzen. Auf die Benachrichtigung eines Arztes verzichtete die mutige Frau. Ein Raubkommissariat hat die Ermittlungen übernommen.