Kreuzberg

Polizei erwischt Einbrecher mit Geldkassetten

Polizeibeamte haben Donnerstagabend vier junge Männer in Kreuzberg nach einem Einbruch in ein Lokal festgenommen. Gegen 22.20 Uhr alarmierten Anwohner die Polizei in die Boppstraße, nachdem sie ein lautes Klirren einer zerborstenen Scheibe gehört hatten. Als die Beamten den Hinterhof absuchten, entdeckten sie zunächst drei Männer im Alter von 18 Jahren, von denen einer drei Geldkassetten in den Händen hielt. Kurze Zeit später nahmen die Zivilpolizisten auch ihren 17-jährigen Komplizen fest, der sich zu dem Zeitpunkt noch im Geschäft befand. Ermittlungen ergaben, dass die Vier mehrere Spielautomaten aufgebrochen und das Geld entwendet hatten. Das Quartett wurde einem Einbruchskommissariat überstellt.