Friedrichshain

14-Jähriger beschmiert S-Bahn

Ein 14-Jähriger ist beim Beschmieren einer S-Bahn ertappt worden. Zudem wurde ein Tütchen vermutlich mit Marihuana bei dem Jugendlichen gefunden, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte. Der Junge war in der S-Bahnlinie 75 zwischen den Stationen Warschauer Straße und Ostbahnhof erwischt worden, wie er mit einem Stift mehrere Sitzpolster, eine Fensterscheibe sowie Teile der Deckenverkleidung auf einer Fläche von etwa vier Quadratmetern beschmierte.

Die Bundespolizei leitete ein Strafverfahren ein und übergab den 14-Jährigen an seine Mutter. Er war bereits wegen Diebstahls bei der Polizei bekannt.