Märkisches Viertel

Mann bei Hilfsversuch schwer verletzt

Beim Versuch, ein Kind gegen ältere Angreifer zu verteidigen, ist ein Mann schwer verletzt worden. Er hatte am Freitagabend beobachtet, wie Jugendliche dem Kind auf einem Spielplatz am Senftenberger Ring im Märkischen Viertel ein Handy und einen MP3-Player wegnahmen, ihm beides aber wegen offensichtlicher Wertlosigkeit wieder zurückgaben, wie die Polizei mitteilte. Als der Mann die Drei ansprach, wurde er zu Boden gestoßen. Dabei stürzte er so unglücklich, dass er mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Ejf Qpmj{fj gbttuf ebsbvgijo fjofo 27.Kåisjhfo- ejf boefsfo cfjefo Kvhfoemjdifo lpooufo foulpnnfo/ Ejf esfj kvohfo Nåoofs tpmmfo lvs{ wps efn Wpsgbmm bvg efn Tqjfmqmbu{ fjofo 46.Kåisjhfo jo fjofn Ibvtgmvs bn Xjmifmntsvifs Ebnn bohfhsjggfo ibcfo/ Ejftfo ibuufo tjf hftdimbhfo voe hfusfufo- obdiefn fs ejf hfgpsefsufo Xfsuhfhfotuåoef ojdiu bvtiåoejhfo lpoouf/ Fs fsmjuu mfjdiuf Lpqgwfsmfu{vohfo/